Menu
Bienenmuseum Illertissen - Bayerisches Bienenmuseum - Teaser

Besuch im Bayerischen Bienenmuseum Illertissen

Erst vor kurzem schrieb mir jemand etwas in der Art: „Hey, da war ich schon im Bienenmuseum!“ Da bekam ich schon fast ein schlechtes Gewissen, denn mein letzter Besuch im Bienenmuseum Illertissen ist schon genauso lange her wie mein letzter Besuch im Heimatmuseum, dem heutigen Museum Illertissen. Deshalb nahm ich beide Museen im Juli 2021 in Angriff und holte nach, was ich in den vergangenen Jahren versäumt hatte. Bienenmuseum in Illertissen: Klein, aber oho! Wie das Museum Illertissen hat sich auch das Bienenmuseum Illertissen seit meinem letzten Besuch vor +/- 25 Jahren gehörig verändert. Das Museum wirkt ebenfalls äußerst modern und sauber. Es ist klein und übersichtlich und nicht mit ewig langen Texten überfrachtet. Dennoch gibt es zahlreiche spannenden Infos mit auf den Weg. Ausgestellt sind hier allerhand Gegenstände und Funde, die mit Bienen und Honig in Verbindung stehen. So manche Kuriosität findet sich hier auch. Besonders fasziniert war ich von den in Bernstein festgehaltenen Bienen, von denen manche schon seit Urzeiten in dem festgewordenen Harz feststecken. (Jurassic Park lässt grüßen!) Einige davon sehen fast wie Ameisen aus und sind deutlich kleiner als die Bienen, die wir heutzutage kennen. Festgehalten wurden die kleinen, emsigen Wesen aber nicht nur im Bernstein. […]

Heimatmuseum Illertissen im Vöhlinschloss - Teaser

Besuch im Museum Illertissen

Das Museum Illertissen befindet sich im Vöhlinschloss und somit hoch oben am Berg – und für mich am A*** der Welt. Vermutlich ist es deshalb so lange her, dass ich das letzte Mal dort war. In der Grundschule. Im Rahmen eines Klassenausflugs. Ups. Es war also höchste Zeit, das ehemalige Heimatmuseum mal wieder zu besuchen, insbesondere, da dieses vor wenigen Jahren grundlegend überholt wurde. An diesem Sonntagnachmittag, an dem das Wetter auch nicht so recht wusste, was es wollte, begab ich mich also in Richtung Vöhlinschloss Illertissen, was von mir aus schon mal ein 20- bis 25-minütiger Spaziergang ist. Das Museum Illertissen Also ging es erstmal quer durch die Stadt und hoch zum Schloss, wo das Tor zum Innenhof geöffnet war. Bei meinem letzten Ausflug in die Richtung hatten die Museen aufgrund der Pandemie noch geschlossen und das Tor war zu. Im Innenhof zeigt sich dann auch gleich, dass hier neben dem Museum Illertissen auch das Bayerische Bienenmuseum beheimatet ist, das sehr eng mit dem Namen Karl August Forster in Verbindung steht. Das Bienenmuseum und das Museum Illertissen befinden sich beide im selben Gebäude des Vöhlinschlosses. Das ehemalige Heimatmuseum ist im zweiten Stock angesiedelt und kann über eine Treppe oder […]