Menu
Illertissen entdecken - Restaurant - Restaurantbesuch - essen gehen

Hans im Glück: Burger-Essen in Ulm [22.07.2021]

Ende Juli 2021 ging es für mich zum Hans im Glück in Ulm. In meiner Kindheit und Jugend hatte ich nie sonderlich viel Interesse am Thema „Burger essen“. Vor allem durch meine regelmäßigen Aufenthalte in England kam ich dann doch irgendwie dazu. Und seitdem bin ich gerne in Burger-Lokalen unterwegs – und, nein, an dieser Stelle spreche ich nicht von Fast-Food-Ketten, sondern von Lokalen wie zum Beispiel Hans im Glück. Das Hans im Glück in Ulm Ende Juli wollte ich mich mit zwei Personen ins Hans im Glück in Ulm begeben. Bei Hans im Glück handelt es sich ebenfalls um eine Kette, aber um keine, die auch nur annähernd so viele Restaurants zählt wie gewisse Fast-Food-Burger-Lokale. Während des Lockdowns hatte ich bereits mal einen Burger vom Hans im Glück Ulm, jetzt wurde es höchste Zeit, auch mal vor Ort zu futtern. Zunächst saßen wir draußen. Später wurde das Wetter dann plötzlich ziemlich hässlich und man führte uns zu einem Tisch im Innenbereich. Dort war es sehr angenehm zu sitzen und die Location ist ziemlich cool eingerichtet. Nur der Weg zum Klo scheint einen zwangsläufig beinahe in die Küche zu führen, denn ich war nicht die einzige, die um Haaresbreite falsch […]

Stoffmarkt Ulm - 2021 - Teaser - Deutsch-Holländischer Stoffmarkt

Ausflug zum Stoffmarkt Ulm [11.07.2021]

Der Stoffmarkt Ulm rief und Ulm liegt nicht weit von Illertissen entfernt. Läuft es gut, erreicht man die Stadt mit dem höchsten Kirchturm der Welt ab Illertissen innerhalb von ca. 25 Minuten. Mein Ziel sollte an diesem Tag also klar sein. Der Deutsch-Holländische Stoffmarkt findet 1-2x im Jahr in Ulm statt. Dabei handelt es sich um einen Markt, der von Stadt zu Stadt zieht. Näher als Ulm kommt der Stoffmarkt an Illertissen nicht ran, aber – wie gesagt – bei der Entfernung ist das natürlich kein Problem. Der Deutsch-Holländische Stoffmarkt 2021 Ich fand eher kurzfristig heraus, dass der Deutsch-Holländische Stoffmarkt auch in diesem Jahr stattfindet. Das letzte Mal, als ich beim Stoffmarkt Ulm zu Besuch war, gab es Corona ebenfalls schon, damals aber – soweit ich mich erinnere – noch ohne Maske & Co. So lange ist das also schon her. Als Location diente dem Stoffmarkt in Ulm auch dieses Mal wieder der IKEA-Parkplatz. Das hat den Vorteil, dass es gleich nebenan noch massenhaft Parkplätze gibt, die man nutzen kann. Andererseits lässt sich der IKEA natürlich auch vom Bahnhof aus gut mit dem Bus erreichen, sollte man auf die öffentlichen Verkehrsmittel angewiesen sein. Das Gelände des Stoffmarktes war dieses Mal […]