Menu
Ritterturnier Kaltenberg 2022 - Schloss Kaltenberg - Mittelaltermarkt - Mittelalterfest

Ritterturnier Kaltenberg 2022: Ein Ausflug in längst vergangene Zeiten

Das Rittertunier Kaltenberg 2022 rief – das erste Ritterturnier zu Kaltenberg seit drei Jahren. Und der Besucheransturm war groß. Mittelaltermärkte und -feste und Ritterturniere gibt es in der Umgebung viele. Eines der größten und bekanntesten ist das Ritterturnier in Kaltenberg. Mit einer Fahrzeit von knapp über einer Stunde lässt es sich von Illertissen aus auch recht gut erreichen, weshalb dies nicht mein erstes Ritterturnier in Kaltenberg war. Ritterturnier Kaltenberg 2022: Bis es soweit war Über dem diesjährigen Ritterturnier lag für mich zugegebenermaßen ein kleiner Schatten. Tickets hatten wir vor etwa 3,5 Jahren gekauft und dann kam die Pandemie. Da kann der Veranstalter natürlich nichts machen, an der Art und Weise, wie das gehandhabt wird, allerdings schon. Verschobene Termine, umgebuchte Tickets und der Erhalt eines jahrelang gültigen Gutscheins – ein wahres Abenteuer. 2022 wollten wir den Gutschein also endlich einlösen und wir buchten damit Tickets, die preislich inzwischen angezogen hatten, weshalb wir für drei Tickets ingesamt nochmal 15 Euro oben drauf packen mussten. Den Gutschein konnte man nur telefonisch oder per Mail einlösen, nur – egal, zu welcher Tageszeit ich anrief – es ging halt niemand ran. Auf die Mail kam dann ebenfalls erstmal lange Zeit keine Antwort mehr, aber – […]

Mittelaltermarkt Wiblingen 2021 - Zeltlager - Ritter - Lager

Mittelaltermarkt in Wiblingen – Zwischen Schwertern, Flammkuchen und Rittersleuten

Mittelaltermarkt Wiblingen – juhu! Im September 2021 fand er also endlich wieder statt. Das Gelände des Klosters Wiblingen bietet natürlich eine perfekte Kulisse für den Markt und so konnte ich nicht anders: Ich musste einfach mal wieder hin! Ab ins Mittelalter – im Klosterhof von Wiblingen! In der Regel verschlägt es mich bei meinen Eventbesuchen ja eher in die Zukunft. Auf Sci-Fi-Conventions und Comic-Cons fühle ich mich wohl. Ab und an geht es aber auch ins Mittelalter. Mit dem Vorhaben, mich über den Markt zu futtern und mir einen lange gehegten Traum zu erfüllen, verschlug es mich am Samstag gegen Mittag also nach Wiblingen. Am Klosterhof angekommen, wurde erstmal Parkgebühr (5 Euro) fällig, dann der Eintritt. Dieser betrug in diesem Jahr 13 Euro, was verglichen mit anderen Mittelaltermärkten etwas teurer ist. Der Eintritt ist es aber auch wert. Schon beim Einlass schlug mir der Geruch von Lagerfeuer und Leckereien entgegen. Trotz Corona und Einschränkungen schlugen zahlreiche Aussteller und Händler auf. Das Angebot war gefühlt ein bisschen kleiner als sonst, aber die Vielfalt war doch gegeben und vor allem gab es eine interessante Bandbreite von Ständen. Entsprechend fand wirklich jeder etwas, sofern man denn wollte. Stände boten Schmuck, Lederwaren, Stoffe, Bänder, […]